Was ist gutes Design?_Hallo Mittwoch 19

Was ist gutes Design?

Zu diesem Thema gibt es eine Menge zu lesen und viele kluge Köpfe haben sich schon darüber Gedanken gemacht. Vieles kennen Sie mit Sicherheit schon. Einer der ersten Sätze zu dem Thema, mit denen ich in Berührung gekommen bin, war „Weniger ist mehr“ oder „Gutes Design ist konsequent bis ins letzte Detail (Dieter Rams)“.

Mein ehemaliger Professor in Aachen pflegte zu sagen, das Produkt muss „sexy“ sein. Ja und dann steht man da und hat nur Fragezeichen über dem Kopf : ) Mit dem letzten Spruch, egal wie merkwürdig er im Esten Moment auf mich wirkte, konnte ich am meisten anfangen. Ich habe dann übrigens bei diesem Professor auch meine Diplomarbeit geschrieben. Danke an Prof. Wagner an dieser Stelle.

Wieso konnte ich mit dem Satz, „Ein Produkt muss sexy sein.“ am Meisten anfangen? Weil Attraktivität/Sexiness, wie wir ja alle wissen im Auge des Betrachters liegt. Jeder von uns hat einen bestimmten Geschmack, wenn es um Äußerlichkeiten geht, oder fühlt sich zu besonderen Eigenschaften an einem Menschen hingezogen. Aus diesem Grund muss ein Produkt vor allem zu der Zielgruppe passen. Wenn die Kunden einer Marke gerne aus dem Vollen schöpfen, es verspielt mögen, dann werden sie sich kein Produkt von Wilhelm Wagenfeld kaufen. Ich meine damit, wie wichtig es ist, sich als Designer mit voller Empathie in die Zielgruppe und den Kunden zu versetzen und mit dieser Basis ein passendes Produkt zu schaffen. Empathie ist meiner Meinung nach der Schlüssel für gutes Design.

Einen fabelhaften Mittwoch wünscht Ihnen Corinna Casellas

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.